DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1091
Tatkomplex: Kriegsverbrechen, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Lier, Edwin lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Erfurt 591107 Az.: IBs127/59 I106/59
Ob.Gericht der DDR 591130 Az.: 1bUst125/59
Tatland: DDR
Tatort: Grossbrüchter Krs.Sondershausen
Tatzeit: 4504
Opfer: Kriegsgefangene
Nationalität: Jugoslawische (Serbische)
Dienststelle: Polizei Hilfspolizei Grossbrüchter
Verfahrensgegenstand: Zwei serbische Kriegsgefangene, die in Grossbrüchter in der Landwirtschaft eingesetzt waren, schlossen sich beim Einmarsch der amerikanischen Truppen diesen an. Als die Amerikaner sich vorübergehend zurückziehen mussten, wurde der eine Kriegsgefangene durch eine vom Angeklagten alarmierten Wehrmachtseinheit erschossen, der andere wurde vom Angeklagten ergriffen und mittels Kopfschuss getötet [Weiter Aburteilung von nach 1945 begangenen Straftaten gemäss §§1, 2 WVO und §19 StEG]

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band III

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier