DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1099
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Bergmann, Erika lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Neubrandenburg 551112 Az.: 1Ks164/55
Tatland: DDR
Tatort: KL Ravensbrück
Tatzeit: 4304-44
Opfer: Zigeuner, Häftlinge
Nationalität: Deutsche, Polnische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Ravensbrück
Verfahrensgegenstand: Schwere Misshandlung von weiblichen Häftlingen und ihren Kindern, in mehreren Fällen mit tödlichem Ausgang, durch Schlagen, Treten, Übergiessen mit eiskaltem Wasser und Zerfleischen durch einen auf die Häftlinge gehetzten Hund

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band III

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier