DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1110
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Sla., Helmut Paul 1½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Leipzig 550131 Az.: 19KStKs139/48 1cKs603/55
Tatland: DDR
Tatort: KGL Grosszössen
Tatzeit: 421226
Opfer: Kriegsgefangene
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Wehrmacht Heer
Verfahrensgegenstand: Mitwirkung an der Ermittlung und dem Verhör eines sowjetischen Kriegsgefangenen, der Kaninchen gestohlen haben sollte und der, als er sich taub stellte, erschossen wurde

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band III

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier