DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1141
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Sch., Werner 10 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Leipzig 530509 Az.: 1Ks108/53 I147/52
Ob.Gericht der DDR 530606 Az.: 1bUst215/53
Tatland: DDR
Tatort: Leipzig
Tatzeit: 4309
Opfer: Widerstandskämpfer
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Nach der Verhaftung des Angeklagten wegen illegaler Tätigkeit für die KPD, verriet er der Gestapo die Mitglieder und ein Versteck einer Leipziger Widerstandsgruppe. Deren Mitglieder wurden verhaftet, vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet [Weiter Aburteilung von nach 1945 begangenen Straftaten gemäss Art.6 Verfassung der DDR]

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier