DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1143
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Sch., Walter 12 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Chemnitz 530423 Az.: 4Ks108/53 BI42/53
Tatland: Russland
Tatort: Orel
Tatzeit: 4212
Opfer: Widerstandskämpfer
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Wehrmacht Heer
Verfahrensgegenstand: Erschiessung zweier gefangengenommener Partisanen, die der Angeklagte in das rückwärtige Frontgebiet bringen sollte [Weiter Aburteilung von nach 1945 begangenen Straftaten gemäss Art.6 Verfassung der DDR]

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier