DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1175
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Jan., Gerhard Richard 3 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Berlin 520225 Az.: (4)35PKLs877/50 neu 51(361/51)
KG 520819 Az.: 1Ss101/52 (87/52)
Tatland: DDR
Tatort: Berlin-Halensee
Tatzeit: 4311
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche, Staatenlos
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Anzeige eines staatenlosen Mannes, der sich als Spion ausgegeben hatte sowie der Tante des Angeklagten, in deren Wirtschaft häufig 'Feindsender' abgehört wurden. Der Mann wurde zum Tode verurteilt und hingerichtet, die Lokalinhaberin war bis Kriegsende in Haft

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier