DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1177
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Sand, Heinz lebenslänglich
Sch., Karl-Heinz 8 Jahre
Stö., Werner 1 Jahr
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Gera 520218 Az.: 1aKLs6/52 I10/52
LG/BG Gera 521124 Az.: ILRev.2/52
Ob.Gericht der DDR 530623 Az.: 1bZst7/53
LG/BG Gera 530805 Az.: 1Ks353a/53 I10/52
Tatland: Russland, Weissrussland
Tatort: Raum Wjasma, Raum Witebsk, unbekannt
Tatzeit: 4110, 4211, 4307
Opfer: Kriegsgefangene, Widerstandskämpfer, Zivilisten
Nationalität: Sowjetische
Dienststelle: Wehrmacht Heer Inf.Rgt.185 13.Komp.
Verfahrensgegenstand: Erschiessung von Partisanen und von - teilweise verwundeten - Kriegsgefangenen. Misshandlung und Vergewaltigung sowjetischer Frauen, darunter einer kriegsgefangenen russischen Soldatin

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier