DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1183
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Sch., Fritz Paul Ferdinand 4 Jahre
Sch., Helene Ida geb. M. 1½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Berlin 520123 Az.: (4)35KLs731/51 (318/51)
KG 520404 Az.: 1Ss58/52
Tatland: DDR
Tatort: Berlin-Weissensee
Tatzeit: 4412
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation einer Frau, die aus einem Aussenkommando des KL Sachsenhausen geflohen war und bei der Mutter einer Mitgefangenen Unterschlupf gefunden hatte. Die Denunzierte wurde verhaftet und soll kurz darauf 'auf der Flucht' erschossen worden sein

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier