DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1187
Tatkomplex: Kriegsverbrechen, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Böh., Johannes 1 Jahr 8 Monate
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Meiningen 511205 Az.: StKs20/50 (82/51)
Tatland: Ukraine, DDR
Tatort: Raum Krim, unbekannt
Tatzeit: 42-44, 450508
Opfer: Widerstandskämpfer, Zivilisten, Deutsche Soldaten
Nationalität: Sowjetische, Deutsche
Dienststelle: Wehrmacht Heer Feldgendarmerie
Verfahrensgegenstand: Misshandlung und Tötung von Partisanen und Zivilisten. Vergewaltigung sowjetischer Frauen. Mitwirkung bei der Erschiessung eines kurz vor Kriegsende desertierten deutschen Soldaten

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier