DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1189
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
C., Robert Bruno August 3 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Berlin 511128 Az.: (4)35PKLs104/51 (241/51)
KG 520617 Az.: 1Ss50/52 (56/52)
Tatland: DDR
Tatort: Berlin
Tatzeit: 4303
Opfer: Juden
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Polizei Gestapo Berlin (V-Person)
Verfahrensgegenstand: Den Angeklagte, der als Jude in einer 'Mischehe' lebte, wurde nach seiner Verhaftung im Rahmen der sog. Fabrik-Aktion aufgefordert, sich zur Abholung von Juden in Berlin zur Verfügung zu stellen. Dieser Aufforderung kam er nach und führte mindestens 15 Juden der Gestapo zu

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier