DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1193
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Brü., Paul 8 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Halle 511029 Az.: 13aStKs70/49
LG/BG Halle 490831 Az.: 13aStKs70/49
Ob.Gericht der DDR 500915 Az.: 3Zst45/50
LG/BG Halle 501101 Az.: 13a StKs 70/49
OLG Halle 510601 Az.: ERKs22/51
Tatland: DDR
Tatort: Bleddin
Tatzeit: 40
Opfer: Zivilisten, Kriegsgefangene
Nationalität: Deutsche, Polnische
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation einer Frau, die den Angeklagten abgewiesen hatte, wegen eines Verhältnisses mit einem polnischen Kriegsgefangenen. Die Frau wurde zu 4 Jahren Zuchthaus verurteilt, der Pole öffentlich gehängt

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIV *

*Die in diesem Verfahren ergangenen Gerichtsentscheidungen wurden aufgefunden, nachdem Band IV, in dem die Veröffentlichung dieses Verfahrens vorgesehen war, bereits erschienen war.

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier