DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1202
Tatkomplex: Denunziation, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Pae., Ernst 15 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Güstrow 510827 Az.: StKs4/51
Tatland: DDR
Tatort: Zinow Krs.Neustrelitz
Tatzeit: 42, 4407
Opfer: Fremdarbeiter, Widerstandskämpfer
Nationalität: Polnische, Deutsche
Dienststelle: Polizei Landwacht Zinow
Verfahrensgegenstand: Misshandlung von Polen, die der Hinrichtung eines polnischen Fremdarbeiters, der wegen eines Verhältnisses mit einer deutschen Frau zum Tode verurteilt worden war, beiwohnen mussten. Misshandlung des verurteilten Polen kurz vor seiner Hinrichtung. Verhaftung und Auslieferung an die Gestapo des am Hitlerattentat beteiligten Grafen Lehndorf, als dieser um Unterkunft bat. Lehndorf wurde vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band V

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier