DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1229
Tatkomplex: Andere NS-Verbrechen
Angeklagte:
Kno., William Bruno 8 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Potsdam 510522 Az.: 7StKs12/50
LG/BG Potsdam 500922 Az.: 7StKs12/50
OLG Potsdam 510227 Az.: 3ERKs55/50
OLG Potsdam 511012 Az.: ISs47/51
Tatland: DDR
Tatort: Genshagen Krs.Zossen
Tatzeit: 41-45
Opfer: Häftlinge, Kriegsgefangene, Zivilisten
Nationalität: Sowjetische, Französische, Deutsche, unbekannt
Dienststelle: Industrie Daimler-Benz Werke Genshagen
Verfahrensgegenstand: Misshandlung, Einsperren und Übergabe von Zwangsarbeitern, politischen Häftlingen und deutschen Arbeitern an die Gestapo. Verspätete Alarmierung bei Luftangriffen, was am 6.8.1944 zum Tode von 113 Arbeitern und zu 387 Schwerverletzten führte

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band V

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier