DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1232
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Han., Herbert Gustav 15 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Leipzig 510430 Az.: 19StKs2/51
Tatland: DDR
Tatort: Seelitz bei Mügeln (Krs.Oschatz)
Tatzeit: 450420
Opfer: Fremdarbeiter
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Wehrmacht Heer
Verfahrensgegenstand: Leitung einer Erschiessung von drei Polen, die geplündert haben sollten

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band V

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier