DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1264
Tatkomplex: Andere NS-Verbrechen
Angeklagte:
Kub., Walter Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Potsdam 501222 Az.: 7StKs39/50
LG/BG Neuruppin Zweigst. Brandenburg 491017 Az.: StKs52/49 (97/49)
OLG Potsdam 500822 Az.: 3ERKs22/50
Tatland: DDR
Tatort: Gross-Lüben
Tatzeit: 45
Opfer: Deutsche Soldaten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Polizei Gendarmerie Bad Wilsnack
Verfahrensgegenstand: Festnahme eines bereits vorher vom Angeklagten verhafteten, dann aber wieder entwichenen, fahnenflüchtigen deutschen Soldaten. Dieser soll von einem Kriegsgericht zum Tode verurteilt worden, dann aber aus dem nach einem Bombenangriff zerstörten Potsdamer Wehrmachtsgefängnis entflohen sein

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier