DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1274
Tatkomplex: Denunziation, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Kra., Karl 10 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Cottbus 501023 Az.: StKs31/48
Tatland: DDR
Tatort: Sallgast
Tatzeit: 450420
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Unterstützung einer SS- oder Wehrmachtsstreife bei der Suche nach einem wegen illegaler Tätigkeit von der Gestapo verhafteten, kurz von Kriegsende aber entlassenen und in seinen Heimatort zurückgekehrten Mann. Nachdem dieser mit Hilfe des Angeklagten gefunden worden war, wurde er vor seiner Wohnung erschossen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier