DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1277
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Sch., Willy Oskar Paul 15 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Zwickau 501017 Az.: StKs5/50
OLG Dresden 510306 Az.: 21ERKs29/51
Tatland: Griechenland
Tatort: Leros
Tatzeit: 44
Opfer: Deutsche Soldaten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Wehrmacht Heer Strafbtl.999
Verfahrensgegenstand: Denunziation eines Angehörigen des Strafbataillons 999, der sich abfällig über das NS-Regime zu äussern pflegte, ein Gewehr versteckt hielt und Fluchtpläne gehegt haben sollte. Der Denunzierte wurde zum Tode verurteilt und erschossen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier