DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1289
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Lüd., Georg 1 Jahr 9 Monate
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Magdeburg 500803 Az.: 11StKs3/50
OLG Halle 501124 Az.: ERKs32/50
Tatland: DDR
Tatort: Dannefeld Krs.Klötze
Tatzeit: 42
Opfer: Fremdarbeiter
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Meldung - im Auftrage der örtlichen Polizei - eines polnischen Arbeiters, der ein Verhältnis mit einem deutschen Mädchen hatte. Der Pole wurde öffentlich erhängt, das Mädchen kam in eine Erziehungsanstalt

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier