DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1302
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Dra., Ida Karoline Marie geb. Ma. Freispruch
Haa., Richard Verfahren eingestellt
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Schwerin 500607 Az.: StKs203/49
Tatland: DDR
Tatort: Fürstenberg
Tatzeit: 440809
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Industrie Faserstoff AG in Fürstenberg
Verfahrensgegenstand: Denunziation des Werkschutzleiters der Faserstofff AG in Fürstenberg, der geäussert hatte, die wegen ihrer Beteiligung am Attentat vom 20.7.1944 zum Tode verurteilten Offiziere hätten nicht gehängt werden dürfen. Der Denunzierte wurde vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt. Das Urteil wurde infolge des Zusammenbruchs des NS‑Regimes nicht vollstreckt

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier