DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1304
Tatkomplex: Andere NS-Verbrechen, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Bur., Hermann 12 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Magdeburg 500602 Az.: 11StKs123/49
Tatland: DDR
Tatort: Wolmirshorst, Oebisfelde
Tatzeit: 450414
Opfer: Fremdarbeiter
Nationalität: Polnische, Ukrainische
Dienststelle: Polizei Oebisfelde
Verfahrensgegenstand: Misshandlung und Erschiessung eines polnischen Zwangsarbeiters als er nach seiner Verhaftung einen Fluchtversuch unternahm. Erschiessung eines Polen, der gegen Kriegsende eine Postbaracke geplündert hatte, dabei aufgegriffen wurde und sich zur Wehr setzte. Misshandlung von Zwangsarbeitern bei Vernehmungen in mehreren Fällen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier