DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1318
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Sta., Kurt 2 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Halle 500404 Az.: 13aStKs10/50
Tatland: DDR
Tatort: Halle
Tatzeit: 44
Opfer: Fremdarbeiter
Nationalität: Belgische
Dienststelle: Industrie Fa. Weise und Monski in Halle
Verfahrensgegenstand: Denunziation eines Fremdarbeiters, der geäussert hatte, Deutschland würde den Krieg verlieren. Der Denunzierte wurde verhaftet und soll ins Arbeitserziehungslager Spergau gekommen sein. Seitdem ist er verschollen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier