DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1344
Tatkomplex: Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Bec., Otto 2½ Jahre
Kno., Walter 10 Jahre
Mei., Fritz 8 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Halle 491215 Az.: 13aStKs134/48
OLG Halle 500509 Az.: ERKs8/50
Tatland: DDR
Tatort: Ermsleben Krs.Aschersleben
Tatzeit: 4504
Opfer: Häftlinge, Zivilisten
Nationalität: Deutsche, Französische, unbekannt
Dienststelle: Polizei Ermsleben, Polizei Landwacht Ermsleben, Volkssturm Ermsleben
Verfahrensgegenstand: Misshandlung und Erschiessung von Häftlingen, die bei einem Evakuierungstransport zurückgeblieben waren. Festnahme und Erschiessung eines Mannes, der kurz vorher aus der Haft entlassen worden war

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier