DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1349
Tatkomplex: Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Sickel, Willy lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Halle 491206 Az.: 13aStKs71/49
OLG Halle 500814 Az.: ERKs12/50
Tatland: Griechenland
Tatort: Athen, Elason (bei Larissa)
Tatzeit: 41-44, 4409
Opfer: Fremdarbeiter, Zivilisten
Nationalität: Griechische
Dienststelle:
Verfahrensgegenstand: Schikanierung und Misshandlung von bei einer Front-Flugzeug-Reparaturwerkstatt der Siebel Flugzeugwerke in Athen beschäftigten griechischen Arbeitern. Erschiessung dreier griechischer Zivilisten, nachdem 1944, auf dem Rückzug nach Saloniki, ein LKW auf eine Mine gefahren war, wobei ein deutscher Soldat getötet und drei weiteren verwundet worden waren

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier