DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1361
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Erd., Franz 4 Jahre
Str., Margarete 7 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Halle 491111 Az.: 13aStKs84/49
LG/BG Halle 470527 Az.: 9IS3/47
OLG Halle 480304 Az.: Ss178/47
OLG Halle 490110 Az.: Kass.15/48
OLG Halle 500821 Az.: ERKs3/50
Tatland: DDR
Tatort: Zeitz
Tatzeit: 43
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation eines Arbeitskollegen, der sich wiederholt abfällig über das NS-Regime geäussert und nazifeindliche Briefe seines im Felde stehenden Sohnes vorgelesen hatte. Der Denunzierte, der auch von den beiden Angeklagten beim Volksgerichtshof schwer belastet wurde, ist zum Tode verurteilt und hingerichtet worden

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier