DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1406
Tatkomplex: Kriegsverbrechen, NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
J., Alwin 6 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Dresden 490802 Az.: StKs35/49
Tatland: Ukraine, DDR
Tatort: unbekannt, HS KL Dora
Tatzeit: 4105-4112, 4309-4505
Opfer: Fremdarbeiter, Kriegsgefangene, Häftlinge
Nationalität: Sowjetische, andere
Dienststelle: Wehrmacht Heer Feldgendarmerie, Haftstättenpersonal KL Dora
Verfahrensgegenstand: Misshandlung und Erschiessung von Zwangsarbeitern und Kriegsgefangenen als sie ins rückwärtige Heeresgebiet transportiert wurden. Mitwirkung an der Misshandlung und Tötung von KZ-Häftlingen, indem der Angeklagte die Häftlinge bewachte

Nicht veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen, da die betr. Entscheidung(en) in den einschlägigen Archiven nicht angetroffen wurde(n).