DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1420
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Bey., Albert 9 Monate
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Halle 490713 Az.: 13aKStKs61/49
Tatland: DDR
Tatort: Teutschenthal (Saalkreis)
Tatzeit: 43
Opfer: Juden
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Zivilverwaltung Gemeinde Teutschenthal
Verfahrensgegenstand: Meldung bei einer Parteikonferenz der NSDAP, dass ein Jude aus Teutschenthal den Judenstern nicht trug. Der Denunzierte wurde einige Zeit später von der Gestapo vorgeladen und in das KL Theresienstadt gebracht. Seitdem ist er verschollen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier