DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1423
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Kon., Melanie geb. Beh. 5 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Magdeburg 490704 Az.: 11StKs67/49
Tatland: DDR
Tatort: Quedlinburg
Tatzeit: 43
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Aussage bei der Ortsgruppe der NSDAP und später beim Volksgerichtshof über von der Angeklagten gehörte abfällige Äusserungen über Hitler und den NS-Staat. Der Denunzierte wurde wegen Wehrkraftzersetzung zum Tode verurteilt und hingerichtet

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIV *

*Die in diesem Verfahren ergangenen Gerichtsentscheidungen wurden aufgefunden, nachdem Band VIII, in dem die Veröffentlichung dieses Verfahrens vorgesehen war, bereits erschienen war.

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier