DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1427
Tatkomplex: Denunziation, Kriegsverbrechen
Angeklagte:
Bre., Hermann 1 Jahr 2 Monate
Bri., Paul 1 Jahr 2 Monate
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Schwerin 490624 Az.: StKs242/48
LG Schwerin 481124 Az.: StKs353/48
OLG Schwerin 490413 Az.: ERKs21/49
Tatland: DDR
Tatort: Bülow Krs.Waren
Tatzeit: 42-43
Opfer: Kriegsgefangene
Nationalität: Jugoslawische (Serbische)
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation eines serbischen Kriegsgefangenen, der bei der Getreideernte ein Hufeisen in eine Korngarbe gesteckt haben sollte. Der Serbe wurde daraufhin strafversetzt, später jedoch deswegen zum Tode verurteilt und erschossen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIV *

*Die in diesem Verfahren ergangenen Gerichtsentscheidungen wurden aufgefunden, nachdem Band VIII, in dem die Veröffentlichung dieses Verfahrens vorgesehen war, bereits erschienen war.

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier