DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1444
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Wal., Herbert 2 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Halle 490607 Az.: 13aStKs43/49
Tatland: DDR
Tatort: Burgörner b.Hettstedt
Tatzeit: 39
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Übergabe eines dem Angeklagten irrtümlich zugestellten und von ihm geöffneten Briefes, der abfällige Äusserungen über das NS-Regime enthielt, an den Ortsgruppenleiter der NSDAP. Die von diesem benachrichtigte Gestapo verhaftete die Briefschreiberin. Sie wurde zu 3 Jahren Zuchthaus verurteilt, kam nach der Strafverbüssung ins KL Ravensbrück und ist dort verstorben

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band VIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier