DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1477
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Din., Kurt Bruno 3½ Jahre
Kar., Otto Martin Georg 2½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Dresden 490312 Az.: KStKs19/49 1.kl.2/49
OLG Dresden 491005 Az.: 21ERKs199/49
LG/BG Dresden 500209 Az.: 1.kl.82/49
Tatland: DDR
Tatort: Dresden
Tatzeit: 4502
Opfer: Fremdarbeiter
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Industrie Fa. Hoyer & Klemm Gartenbetrieb in Dresden
Verfahrensgegenstand: Anzeige zweier polnischer Zwangsarbeiter wegen Diebstahls aus dem geretteten Gut einer beim Grossangriff auf Dresden ausgebombten Frau. Die Zwangsarbeiter wurden zum Tode verurteilt und hingerichtet

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier