DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1487
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Rat., Heinrich 4 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Schwerin 490301 Az.: StKs144/48
LG/BG Schwerin 480705 Az.: StKs144/48
OLG Schwerin 481129 Az.: ERKs128/48
Tatland: DDR
Tatort: Granzin bei Boizenburg
Tatzeit: 3911
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation eines Landwirts, der sein Bedauern über das Misslingen des Münchner Attentats auf Hitler geäussert hatte. Als der Denunzierte von der Anzeige gegen ihn erfuhr, erhängte er sich, weil er befürchtete, in ein KL eingewiesen zu werden

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier