DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1521
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten, Verbrechen der Endphase
Angeklagte:
Sroka, Roman Todesstrafe
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Halle 481126 Az.: 13aStKs186/48
OLG Halle 490312 Az.: ERKs21/49
Tatland: BRD
Tatort: HS KL Plattling, während des Evakuierungsmarsches vom KL Plattling nach Mittelbach
Tatzeit: 45
Opfer: Häftlinge, Juden
Nationalität: Deutsche, Belgische, Französische, Polnische, Tschechische, Ungarische
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Plattling
Verfahrensgegenstand: Misshandlung von Häftlingen im KL Plattling, in einem Falle mit Todesfolge. Misshandlung eines Häftlings während des Evakuierungsmarsches vom KL Plattling nach Mittelbach. Infolge dieser Misshandlung war der Häftling am nächsten Morgen gehunfähig und wurde daraufhin vom SS-Begleitkommando erschossen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band IX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier