DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1584
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Pit., Otto 1½ Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Potsdam 480709 Az.: 7StKs96/48
LG/BG Cottbus 471108 Az.: 5KMs7/47
OLG Potsdam 480224 Az.: ERKs2/48
Tatland: DDR
Tatort: Luckenwalde
Tatzeit: 44
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: SA Luckenwalde
Verfahrensgegenstand: Denunziation eines Geschäftsmannes, der sich gegen die Judenverfolgung ausgesprochen und die SS beschuldigt hatte, die Juden zu vergiften. Der Denunzierte wurde ins KL Sachsenhausen überführt und ist nicht zurückgekehrt

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band X

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier