DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1589
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Bec., Friedrich Otto 5 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Dresden 480701 Az.: KStKs146/48
Tatland: DDR
Tatort: Plauen, Dresden
Tatzeit: 3402, 3407
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation von mehreren KPD‑Mitgliedern. Die Denunzierten wurden daraufhin vom OLG Dresden wegen Vorbereitung zum Hochverrat zu längeren Freiheitsstrafen verurteilt. Einer der Denunzierten starb kurz nach der Verurteilung an den Folgen der in der Untersuchungshaft erlittenen Misshandlungen [Weiter: Aburteilung von 1947 begangenen Straftaten gem. Art.III A III KRD Nr.38]

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band X

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier