DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1623
Tatkomplex: Frühe NS-Verbrechen
Angeklagte:
God., Karl Verfahren eingestellt
Neh., Richard 5 Jahre Reha: Rehabilitierungsantrag zurückgewiesen
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Schwerin 480507 Az.: StKs134/48
OLG Schwerin 481115 Az.: ERKs113/48
LG/BG Rostock 970507 Az.: BSK504/91
Tatland: DDR
Tatort: Bad Doberan
Tatzeit: 330219
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: SA Bad Doberan, SA Satow
Verfahrensgegenstand: Überfall auf einen Aufmarsch des Reichsbanners in Bad Doberan. Der Reichsbannerumzug wurde von der SA angegriffen und beschossen. Dabei wurden mehrere Reichsbannerleute verwundet und einer getötet

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier