DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1658
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Sch., Josef 6 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Gotha 480319 Az.: StKs19/48
Tatland: DDR
Tatort: Wechmar Krs.Gotha
Tatzeit: 4109
Opfer: Zivilisten, Fremdarbeiter
Nationalität: Deutsche, Polnische
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation einer deutschen Frau und eines polnischen Fremdarbeiters wegen intimen Verkehrs. Die Frau kam ins KL Ravensbrück, der Pole wurde in Wechmar öffentlich gehängt

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XI

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier