DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1719
Tatkomplex: Frühe NS-Verbrechen
Angeklagte:
Voc., Karl 10 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Neuruppin Zweigst. Brandenburg 471216 Az.: StKs8/47
OLG Potsdam 481123 Az.: ERKs131/48
Tatland: DDR
Tatort: Havelberg
Tatzeit: 3305‑3306
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: SA Havelberg
Verfahrensgegenstand: Misshandlung eines Arbeiters während seines Verhörs durch SA-Leute. Der durch die Misshandlung und einen Schuss Schwerverletzte wurde in der Nähe von Havelberg ausgesetzt und verstarb wenige Stunden nach seinem Auffinden

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier