DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1730
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Fic., Hilde geb. Klo. verw. Sch. nur Sühnemassnahmen
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Dresden 471124 Az.: KStKs36/47 1.kl.24/47
Tatland: DDR
Tatort: Dresden-Radebeul
Tatzeit: 4107
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation einer Nachbarin wegen antinazistischen Äusserungen. Die Denunzierte wurde vom Sondergericht Dresden freigesprochen, gleichzeitig wurde jedoch ihre Unterbringung in der Heil- und Pflegeanstalt Gross-Schweidnitz angeordnet, wo sie am 8.11.1944 verstarb

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier