DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1734
Tatkomplex: Andere NS-Verbrechen
Angeklagte:
Güc., Fritz Emil 8 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Bautzen 471112 Az.: 9a/1StKs1/47
LG/BG Bautzen 470328 Az.: 9/16-3Ks10/47
OLG Dresden 470905 Az.: 20.167/47
OLG Dresden 480312 Az.: 21ERKs30/47
Tatland: DDR
Tatort: Bautzen
Tatzeit: 44
Opfer: Juden
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Um eine andere Frau heiraten zu können, beantragte der Angeklagte 1944 die Auflösung seiner bestehenden Ehe mit einer jüdischen Frau. Diese wurde kurz nach Einreichung der Scheidungsklage deportiert und ist in einem KZ umgekommen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier