DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1746
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Pfü., Erich Kurt 1 Jahr
Eis., Gottlieb Andreas Hermann Freispruch
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Leipzig 471003 Az.: 14Ks55/47
Tatland: DDR
Tatort: Wurzen
Tatzeit: 4107
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation eines Glasermeisters, der sich in einem Friseurgeschäft gegen den Krieg aussprach und den Endsieg anzweifelte. Der Denunzierte wurde verhaftet und erhängte sich wenige Tage später in der Zelle

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier