DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1750
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Loe., Fritz 1 Jahr 3 Monate
Sch., Arno Alwin 3 Jahre
Sch., Anna Minna geb. Neb. Freispruch
Sch., Richard August 3 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Leipzig 470912 Az.: 14Ks48/47
Tatland: DDR
Tatort: Leipzig
Tatzeit: 41-45
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche, unbekannt (ausländische)
Dienststelle: Industrie Fa. Jaeger und Co in Leipzig (Werkschutzleiter), Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation von Arbeitern wegen antifaschistischer Äusserungen. Diese wurden daraufhin verhaftet und verurteilt oder kamen in ein Straflager. Einer der Denunzierten ist in der Haft verstorben

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier