DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1784
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Pfl., Paul Hugo 3 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Chemnitz 470319 Az.: Ks3/47 (41/47)
Tatland: DDR
Tatort: Borstendorf
Tatzeit: 39, 44
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: NSDAP Zellenleiter in Borstendorf
Verfahrensgegenstand: Denunziation mehrerer Dorfbewohner wegen kriegs- oder nazifeindlicher Äusserungen. Einer der Denunzierten konnte bei seiner Verhaftung fliehen und beging anschliessend Selbstmord

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier