DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1789
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Brü., Max Freispruch
Fre., Anna Verfahren eingestellt
Len., Paul Freispruch
Wag., Else Verfahren eingestellt
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Magdeburg 470214 Az.: 29AK220/46 2Js116/46
OLG Halle 471211 Az.: Ss50/47
LG/BG Magdeburg 500415 Az: 11StKs127/49
Tatland: DDR
Tatort: Magdeburg
Tatzeit: 41, 43
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Meldung eines Arbeitskollegen wegen nazifeindlicher Äusserungen; Aussage über dessen Hitlerwitze bei Gestapo und Volksgerichtshof. Der Denunzierte wurde zum Tode verurteilt und hingerichtet

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier