DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1795
Tatkomplex: Frühe NS-Verbrechen, NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Hau., Otto Helmut 20 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Dresden 470106 Az.: 1Ks35/46
Tatland: DDR
Tatort: HS KL Hohnstein
Tatzeit: 33-34
Opfer: Häftlinge, Juden
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Hohnstein
Verfahrensgegenstand: Misshandlung von Häftlingen durch Fusstritte, Stockschläge und Ausdrücken brennender Zigarette im Gesicht. Beteiligung an der Misshandlung von Häftlingen zu Pfingsten 1934, wobei mehrere Häftlinge den Tod fanden [siehe auch Verfahren Nr.1268, Nr.1358, Nr.1411, Nr.1430 und Nr.2076]

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier