DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1808
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Jun., Liesbeth Johanna geb. Pös. 2 Jahre
Tei., Edith Klara Marie Louise Helene geb. War. 3 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Dresden 461106 Az.: 1Ks17/46
Tatland: DDR
Tatort: Dresden
Tatzeit: 4201-4202
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation einer Hausgenossin, die sich gegen den Krieg ausgesprochen hatte. Diese wurde daraufhin verhaftet und 1¼ Jahr in U‑Haft gehalten. Anschliessend soll sie in ein KL bei Lublin verbracht worden und dort verstorben sein

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier