DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1811
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Mor., Hermann 6 Monate
Bol., Hans 6 Monate
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Rudolstadt 461105 Az.: KLs117/46
Tatland: DDR
Tatort: Saalfeld
Tatzeit: 4312
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Zivilverwaltung Landratsamt Saalfeld
Verfahrensgegenstand: Antrag bei der Gestapo einen Bauer, der die Behörden mit Eingaben und Anträgen belästigte und Beamte beleidigte 'eine Zeit lang im Konzentrationslager Buchenwald aufzunehmen'. Dem Antrag wurde entsprochen. Der Bauer verstarb nach wenigen Monaten im KZ

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier