DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1814
Tatkomplex: Frühe NS-Verbrechen, NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Ras., Paul Erich 15 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Dresden 461030 Az.: 1Ks19/46
OLG Dresden 470124 Az.: 20.63/46
Tatland: DDR
Tatort: HS KL Sachsenburg
Tatzeit: 3510
Opfer: Juden
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Haftstättenpersonal KL Sachsenburg (Häftling)
Verfahrensgegenstand: Beteiligung an der tödlichen Misshandlung des ehemaligen Chefredakteurs der 'Dresdner Volkszeitung' Dr. Max Sachs

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier