DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1821
Tatkomplex: Denunziation
Angeklagte:
Som., Margarete geb. Gla. 3 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Magdeburg 461003 Az.: 2Js231/45 29AK33/46
LG/BG Magdeburg 490614 Az.: 11StKs51/49
LG/BG Magdeburg 491212 Az.: 11StKs51/49
Tatland: DDR
Tatort: Blankenburg/Harz
Tatzeit: 440608
Opfer: Zivilisten
Nationalität: Deutsche
Dienststelle: Privatperson
Verfahrensgegenstand: Denunziation des Ehemannes, der sich abfällig über den Nationalsozialismus geäussert hatte. Der Denunzierte wurde zu 8 Monaten Gefängnis verurteilt. Er verstarb kurz nach seiner Haftentlassung an den Folgen einer in der Haft zugezogenen Blutvergiftung

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIII

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier