DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.2017
Tatkomplex: NS-Gewaltverbrechen in Haftstätten
Angeklagte:
Olt., Walter Reinhold 25 Jahre [entlassen: 540710]
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Chemnitz 500515 Az.: StKs61/50
OLG Dresden 500622 Az.: Ws899/50
Tatland: DDR
Tatort: HS Gefängnis Stralsund
Tatzeit: 440218-4504
Opfer: Häftlinge
Nationalität: Polnische, Sowjetische
Dienststelle: Haftstättenpersonal Gefängnis Stralsund
Verfahrensgegenstand: Tätigkeit als Wachmann in einem Gefängnis, in dem die Häftlinge misshandelt und ein polnischer Häftling erhängt wurde. Abgabe von 14 russischen Häftlingen an die Gestapo, die sie erschossen haben soll

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier