DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.2023
Tatkomplex: Justizverbrechen
Angeklagte:
Kli., Wilhelm Friedrich Todesstrafe [vollstreckt]
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Chemnitz 500520 Az.: StKs937/50
OLG Dresden 500711 Az.: Ws1161/50
Tatland: DDR
Tatort: Berlin
Tatzeit: 33-40, 40-45
Opfer: Zivilisten, Widerstandskämpfer
Nationalität: Deutsche, Polnische, Oesterreichische
Dienststelle: Justiz Staatsanwaltschaft beim Landgericht Berlin, Justiz Reichsanwaltschaft beim Volksgerichtshof
Verfahrensgegenstand: Bearbeitung politischer Strafsachen, darunter Spionage zu Gunsten Polens sowie Widerstandshandlungen kommunistischer und monarchistischer Kreise Oesterreichs. Beantragung von Zuchthaus- und Todesstrafen

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIV

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier